Urlaub Fränkische Schweiz: Wanderparadies entdecken
...

Wander-Urlaub Fränkische Schweiz

Genießen Sie in Ihrem Urlaub in der Fränkischen Schweiz einzigartig-schöne Wälder und Täler – am besten beim Wandern! Rund um das Familienhotel Friedrichshof finden Sie zahlreiche Wander- und Spazierwege. Viele sind für Familien mit kleinen Kindern und Kinderwagen sowie für Senioren gut begehbar. Aber auch passionierte Wander-Fans kommen voll auf ihre Kosten: Wege und Pfade unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade führen durch die ursprüngliche, von Wäldern, Tälern und Felsformationen geprägte Landschaft. Ziel Ihrer Wanderung kann ein markanter Aussichtspunkt, eine der romantischen Burgen unserer Region oder einfach das unmittelbare Natur-Erlebnis sein. Freuen Sie sich auf einen wunderschönen Urlaub im Wanderparadies Fränkische Schweiz!

 

Wanderwege rund um unser Familienhotel

Mögen Sie es eher gemütlich oder suchen Sie auch in Ihrem Urlaub die sportliche Herausforderung? – Die Wege rund um den Friedrichshof bieten je nach Geschmack und Fitness entspannte Naturerfahrung oder kraftvolles Wander-Erlebnis. Hier stellen wir Ihnen kurz ein paar der schönsten Wanderwege vor. Wir informieren Sie vor Ort, welche Wege sich für einen Ausflug mit Kleinkindern und Buggy eignen.

 

Für Naturfreunde – Trubachtal-Wanderweg

Auf ihrem Weg von Obertrubach nach Pretzfeld schlängelt sich die Trubach durch das idyllische Trubachtal: Folgen Sie dem 19 km langen Trubachtal-Wanderweg, vorbei an der ritterlichen Burg Egloffstein, an Mühlen und 150 Mio. Jahre alten Felsen!

 

Für Hobby-Wanderer – Rundwanderweg um Egloffstein

Auf rund 10 km führt der Weg unter anderem auf den Schlossberg mit einer mittelalterlichen Burganlage mit Mauerresten und einem Altar- und Opferstein. Steigen Sie auf zum höchsten Punkt (569 m): Die Aussicht lohnt sich!

 

Für Sportliche – Frankenweg

Der Fernwanderweg „Frankenweg“ führt vom Endpunkt des Rennsteigweges im Frankenwald durch die Ferienregionen Frankens und somit auch durch die Fränkische Schweiz. Wandern Sie eine Etappe, z. B. von Pottenstein nach Egloffstein durch Obertrubach oder von Egloffstein nach Lillinghof.

 

Für Anspruchsvolle – Rundwanderweg um Obertrubach

Der 7,5 km lange Rundwanderweg beinhaltet einige Auf- und Abstiege, ist aber absolut empfehlenswert: Sie sehen die Trubachquelle, den Altarstein mit weitem Blick ins Trubachtal und die Pestkapelle aus der Zeit nach dem 30-jährigen Krieg.

 

Für Wissensdurstige – Naturlehrpfad Obertrubach

Der Obertrubacher Naturlehrpfad ist in ca. 1 Stunde sehr leicht zu bewältigen. Erfahren Sie alles über Geologie, Flora und Fauna des Trubachtals! Der Naturlehrpfad ist besonders spannend für Kinder im Grundschulalter.

 

Für Neugierige – Obertrubacher Kennenlernrunde

Auf 14 km führt die Runde meist ebenmäßig ohne große Steigungen auf Straße, Forstwegen und Pfaden von Obertrubach – mit Abstecher zur Burgruine Wolfsberg und Signalstein (grandiose Aussicht!) – nach Bärnfels. Von dort kehren Sie durch das Gründleinstal zurück nach Obertrubach. Über die Hälfte der Wanderung führt durch wunderschönen Wald!

 

Für Zeitreisende – Entlang der Fraischgrenze

Wandern Sie auf der 6 km langen Grenze von 1607! Damals im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation verlief die Fraischgrenze (d. h. Grenzverlauf zwischen innerdeutschen Herrschaftsgebieten) quer durch Obertrubach: Ein Teil des Ortes unterlag der Reichsstadt Nürnberg, der andere dem Hochstift Bamberg. Entdecken Sie die Original-Grenzsteine aus dem 17 Jh., die den Weg markieren.

 

Erfahren Sie hier alle Details zu den Wanderwegen rund um Obertrubach: