Burgen und Schlösser besichtigen im Familienurlaub Bayern
...

Rauf auf die Burg – im Familienurlaub Bayern

Ihr Familienurlaub in Bayerns hohem Norden, in der Fränkischen Schweiz, wird zur spannenden Reise in die Zeit der Ritter und Burgen. Die Fränkische Schweiz gilt als das romantische Land der Burgen und Schlösser. Zu Recht, da hier im Mittelalter über 170 Burgen entstanden, von denen heute noch 35 bewohnt sind! Die Ausflugsroute „Deutsche Burgenstraße“ führt direkt durch die Fränkische Schweiz, vorbei an Burgen und Schlössern mit so poetischen Namen wie Schloss Greifenstein oder Burg Rabenstein. Hier stellen wir Ihnen ein paar Ausflugstipps für Ihren Familienurlaub vor. Alle Ziele sind vom Familien- und Kinderhotel Friedrichshof in Obertrubach schnell mit dem Auto zu erreichen. Besuchen Sie auch die Burg Tüchersfeld mit dem „Fränkische Schweiz-Museum“ sowie einer aus dem 18. Jh. stammenden Synagoge.

 

Burg Rabenstein

Hoch über dem idyllischen Ahorntal thront imposant und königlich die Burg Rabenstein, deren Geschichte bereits im Jahre 1188 beginnt. Über die Jahrhunderte wurde die Burg mehrfach zerstört und wiederaufgebaut. Im 30-jährigen Krieg erfolgte die Komplettzerstörung, nach der die Burg über etliche Jahre im ruinenhaften Zustand verblieb. Im 19. Jh. erhielt die Burg eine barocke Schlossanlage, in der auch prominente Gäste wie Ludwig I. König von Bayern und seine Gemahlin Theresie zu Gast waren.

Mehrmals täglich finden Führungen statt. Dabei besichtigen Sie die beeindruckenden Ritter-, Waffen- und Prunksäle und erfahren interessante Details über das Leben der Burgherren, Ritter und Adeligen des Mittelalters.

Unser Tipp: Zur Burg Rabenstein gehört eine Falknerei! Hier erfahren Sie und Ihre Kids alles über die Jagd mit Greifvögeln und können bei einer spektakulären Live-Flugvorführung die Vögel in Aktion erleben.

Nutzen Sie Ihren Ausflug auf die Burg Rabenstein auch, um die nahe Sophienhöhle zu erkunden!

 

Burg Rabenstein
Rabenstein 33
95491 Ahorntal
www.burg-rabenstein.de

 


Burg Pottenstein

Sie ist das Wahrzeichen des nur wenige Minuten von Obertrubach entfernten Felsenstädtchen Pottenstein: Die Burg Pottenstein! Über 1.000 Jahre war die Burg der Freiherren von Wintzingerode bewohnt. Die Sammlungen des Burgmuseums können besichtigt werden, unter anderem mit dem Gedenkzimmer und der großen Ausstellung zu Elisabeth von Thüringen. Außerdem: Komplett eingerichtete Schauräume, Militaria, historische Ausstellungen und kulturgeschichtliche Exponate. Spannend für die ganze Familie!

 

Burg Pottenstein
Burgstraße 13
91278 Pottenstein
Tel.: +49-(0) 09243 7221
www.burgpottenstein.de

 


Burg Gößweinstein

Bis in das 11. Jahr zurück reicht die Geschichte der Burg Gößweinstein. Ihre exponierte Stellung ca. 100 m über Gößweinstein im Landkreis Forchheim auf einem nach Norden, Osten und Westen abfallenden Jurafelsen lässt pure Ritterromantik aufleben. Es heißt, dass sich der Komponist Richard Wagner von der Burg Gößweinstein zu der Gralsburg in seiner Oper „Parsifal“ hat inspirieren lassen. Von der Burg aus bietet sich ein atemberaubender Blick über das Wiesenttal. Im Burginneren ist ein kleines Mittelalter-Museum mit Originalexponaten eingerichtet. Hier erleben Sie mit Ihrer Familie die faszinierende, mittelalterliche Welt der Ritter, Räuber und Burgfräuleins hautnah!

 

Burg Gößweinstein
Burgstraße 30
91327 Gößweinstein
Tel.: +49-(0) 09242 299 9891
www.burg-goessweinstein.de

 


Schloss Greifenstein

Genießen Sie die schöne Anreise durch die wildromantische Fränkische Schweiz. Eine 300 Jahre alte, prächtvolle Lindenallee führt hinauf zu Schloss Greifenstein, das sich im Besitz der Familie der Schenken von Stauffenberg befindet. Im Jahre 1172 taucht der Name der Burg erstmalig in den Urkunden auf. Der Spitzname des hoch auf einem Felsen über dem Markt Heiligenstadt thronenden Schlosses lautet „Klein Neuschwanstein“: Hohe Türme, der markante weiße Anstrich und majestätische Würde kennzeichnen das beliebte Schloss.

Vom Schlosshof aus beginnt die geführte Besichtigungstour. Hier findet sich auch ein 92 m tiefer Brunnen aus dem 17. Jh. Besichtigen Sie die weltberühmte Waffensammlung und die Schlosskapelle. Im Schloss sehen Sie außerdem historische Schränke, Truhen, Schnitzereien und Kunstgegenstände sowie den Ahnensaal mit kunstvoll verzierten Holzfußboden.

 

Schloss Greifenstein
Greifensteinstraße 2a
91332 Heiligenstadt i. OFr.
Tel.: +49-(0) 09198 9966899
www.schloss-greifenstein.de


Kaiserburg in Nürnberg

Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug in die nahe Metropole Nürnberg. Hier können Sie Ihren Besuch der Kaiserburg mit einem Bummel durch die malerische Mittelalter-Stadt verbinden. Die Kaiserburg ist das Wahrzeichen Nürnbergs. Sie steht seit dem Mittelalter für Macht und Bedeutung des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation und die herausragende Rolle der Reichsstadt Nürnberg. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Burg stark zerstört, bedeutende romanische und spätgotische Bauteile blieben jedoch fast unbeschädigt erhalten. Nach 1945 wurde die Burganlage komplett wieder aufgebaut.

Kaiserburgmuseum
Auf der Burg
90403 Nürnberg
www.kaiserburg-nuernberg.de

 

 

Erfahren Sie hier weitere Informationen zu den Burgen und Schlössern der Fränkischen Schweiz: