...

Kulinarisches im Familienurlaub

Genuss wird in Franken und der Fränkischen Schweiz großgeschrieben: Nutzen Sie Ihren Familienurlaub, um es sich rundum gut gehen zu lassen! Verpassen Sie auf keinen Fall die kulinarischen Highlights unserer Region. Die fränkische Küche wartet mit einigen echten Klassikern auf: Schäuferla, Klöße, fränkische Bratwürste und zum Kaffee einen Krapfen! Überregional berühmt ist die Fränkische Schweiz für ihre unendliche Auswahl an Bieren, Bränden und Weinen – natürlich nur für die Erwachsenen. Aber auch für die Kids gibt es rund um die Bierbrautradition Frankens einiges zu entdecken: Das Maisel’s Brauereimuseum in Bayreuth zeigt wie und woraus Bier „gemacht“ wird und gibt einen Überblick über die Geschichte des Bierbrauens. Im Fränkischen Bierbraumuseum in Bamberg können über 1.400 Exponate besichtigt werden!

 

Fränkisches Bier

Wussten Sie, dass die Fränkische Schweiz die größte Brauereidichte weltweit besitzt? – Über 70 Brauereien: Damit ist die Fränkische Schweiz selbst innerhalb Oberfrankens das Gebiet mit den meisten Brauereien, im Verhältnis zu seiner Größe und Anzahl der Bewohner. Es heißt, dass das fränkische Bier besser schmecke als das Münchner Bier und deshalb von Kennern seit jeher bevorzugt werde. Die Brauereien der Fränkischen Schweiz sind meist familiengeführte Betriebe, die das über Jahrhunderte kultivierte, traditionsreiche Brauhandwerk pflegen und so qualitativ hochwertige, unverwechselbare Biere herstellen. Das Ergebnis: Hier probieren Sie Biere, die einzigartig an Geschmack und Charakter sind! Wenn Sie die fränkische Bierbrautradition näher kennenlernen möchten, können Sie an den vielfältigen Angeboten in der Region teilnehmen: Brauereiwanderungen, Zapferdiplome, geführte Bierkellerführungen, Verkostungen und vieles mehr.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um die fränkische Bier- und Brauereikultur: 

 

Brennereien

Entdecken Sie in Ihrem Urlaub in der Fränkischen Schweiz neben der reichen Biertradition unserer Region auch das besondere Angebot an Bränden und Schnäpsen.

Rund um den Walberla-Berg zwischen Ebermannstadt und Forchheim befindet sich eines der größten zusammenhängenden Süßkirschenanbaugebiete Bayerns. Außerdem wachsen auf den Streuobstwiesen der Fränkischen Schweiz Kirsch-, Apfel,- Birnen- und Zwetschgenbäume: die Basis für eine reichhaltige Obsternte. Aus den Früchten werden in den regionalen Destillerien und Brennereien die geschmacksintensiven Schnäpse und Brände produziert.

Unser Tipp: Probieren Sie auch die fränkischen Whiskeysorten!

Informieren Sie sich hier über die fränkischen Brennereien und Destillerien: